Anmelden




Käthe-Kollwitz-Ring 30
59423 Unna
Telefon: 02303 251 320
Telefax: 02303 251 323 0

Öffnungszeiten
Mo. - Do. 7.30 Uhr - 20.30 Uhr
Fr. 7.30 Uhr - 20.00 Uhr
Sa. 9.00 - 13.00 Uhr

Käthe-Kollwitz-Ring 30 | 59423 Unna     02303 251 322 6
Öffnungszeiten: Mo. - Do. 7.30 Uhr - 20.30 Uhr // Fr. 7.30 Uhr - 20.00 Uhr // Sa. 9.00 - 13.00 Uhr

Anti-Entzündungs-Salat

Die richtige Ernährung und ausgewählte Zutagen tragen viel dazu bei, Entzündungen einzudämmen. Mit entzündungshemmende Lebensmitteln, fühlt man sich insgesamt wohler, leistungsfähiger und bremst den Alterungsprozess. Die entzündungshemmende Ernährung vermindert die Entzündungsaktivität im Körper und hilft zum Beispiel bei Neurodermitis, Migräne, Diabetes, Divertikulitis, Arthrose, Gicht, Schuppenflechte, Morbus Crohn oder Rheuma. Dazu liefert die Natur reichlich entzündungshemmende Lebensmittel und Gewürze, die für eine entzündungshemmende Ernährung wichtig sind.
Zubereitungszeit
ca. 30 min
Schwierigkeit
Einfach
Watch Recipe Video
3:15 min
Leichter leckerer Salat

Zutaten für den Salat (2-3 Portionen)

  • 200g
    Blumenkohl
  • 200 g
    Brokkoli
  • 1
    Paprika
  • 5
    kleine Tomaten
  • 1
    Möhre
  • 1/2
    Gurke
  • 100 g
    Schwarze Bohnen o.ä. z.B. Kidneybohnen
  • 1 Bund
    Rucola
  • 1 Bund
    glatte Petersilie
  • 10 Blatt
    Basilikum
  • 1 Handvoll
    Nüsse grob gehackt

Zutaten für das Dressing

  • 1 EL
    Misopaste
  • 1 EL
    Tahin
  • 2 TL
    Ras el-Hanout (arabische Gewürzmischung)
  • 1 TL
    Schwarzkümmelsamen
  • 1
    Möhre
  • Olivenöl
  • Balsamicoessig und/ oder Zitronensaft
  • 3 EL
    naturtrüber Apfelsaft oder Granatapfelsaft

Zubereitungszeit

  • Salat
    20 min
  • Dressing
    10 min

Dazu passend

Zubereitung

  1. Das Gemüse gründlich waschen und abtrocknen.

    Die Brokkoli- und Blumenkohlröschen sowie die Stiele in Scheiben schneiden und in eine heiße und trockene Pfanne geben. 2-3 Minuten (bei mittelhoher Hitze) von einer Seite rösten.

  2. Das Gemüse wenden, die Bohnen, Ras el-Hanout, Schwarzkümmel, Leinsamen die gehackten Nüsse dazugeben und weitere 2-3 Minuten rösten.
  3. Jetzt 3 EL Wasser zugeben und das Gemüse leicht andünsten. Wenn das Wasser verdampft ist, die Pfanne vom Herd nehmen und einen kräftigen Schluck Olivenöl und ein paar Spritzer Balsamicoessig über den Kohl geben und alles rasch vermengen.

  4. Das Kohlgemüse in eine Schüssel füllen, geschnittene Paprika, Gurke, Tomaten und Möhren dazugeben.
  5. Für das Dressing, Misopaste, Tahin, Olivenöl, Balsamico und/ oder Zitronensaft und Apfelsaft gut vermischen (das geht sehr gut in einem Shaker oder auch einem kleinen Weckglas mit Deckel).
  6. Das Dressing über das Gemüse geben und vermengen. Dann Rucola, die gezupfte Petersilie und die Basilikumblätter (gezupft oder grob gehackt) dazugeben und nochmals alles vermengen.

Zutaten- und Einkaufsinformationen:

Misopaste: ist eine aus vermentierten Sojabohnen gewonnene Paste, die in der japanischen Küche häufig in Suppen oder Dips verwendet wird. Sie gibt die „Salzigkeit“, ohne ein gefährliches Salzübermaß zu erreichen, da das enthaltene Sojaprotein die blutdrucksteigernde Wirkung von Kochsalz aufhebt. Misopaste gibt es z.B. im Biomarkt, Reformhaus oder Drogeriemärkten.

Tahin: Ist ein Mus aus Sesam. Dabei ist es egal ob helles oder dunkles Tahin genommen wird. Beide enthalten Phytosterole welche cholesterinsenkend sind. Außerdem wirkt das enthaltene Sesamin und Sesamol entzündungshemmend und unterstütz die Genesung bei Arthritis. Tahin gibt es im z.B. Bioladen, Reformhaus, Drogeriemärkten.

Ras el-Hanout: Ist eine arabische Gewürzmischung, die weit über 30 verschieden Gewürze beinhalten kann. Die meisten in Supermärkten, Bioläden oder Reformhäusern erhältlichen Mischungen enthalten Muskat, Nelken, Zimt, Kreuzkümmel, Curcuma, Knoblauch, Koriander, Ingwer, Piment, Pfeffer, Paprika, Thymian, Schwarzkümmel, Sesam u.a. Die Gewürze geben Geschmack und wirken zusätzlich blutdrucksenkend, immunstärkend, stimmungsaufhellend, verdauungsfördernd und Cholesterinsenkend.

Schwarzkümmelsamen: Gibt es in Bioläden, Drogeriemärkten und Reformhäusern. Schwarzkümmel wird vor allem in der asiatischen und arabischen Küche verwendet und hat einen leicht nussigen und sanft bitteren Geschmack. Die Inhaltsstoffe sind u.a. entzündungshemmend, blutdrucksenkend, rheuma- und diabetestherapeutisch wirksam.

Blumenkohl, Brokkoli und Co: Alle verwendeten Gemüse sind aufgrund ihrer Phytonährstoffe, des Vitamin C Gehalts und reichlich Ballaststoffen. Die schwarzen Bohnen sind ein hervorragender Eiweißlieferant. Ideal für alle die sich weniger von tierischen Produkten ernähren möchten.

Gesundheitssport Unna
Stets kompetent, herzlich und engagiert sind wir für Sie da, denn Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Unsere Sporttherapeuten arbeiten je nach Problembereich zielorientiert und individuell. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin.
Wir freuen uns auf Sie!
Adresse
Käthe-Kollwitz-Ring 30
59423 Unna
02303.2513226
Öffnungszeiten
Mo. - Do. 7.30 Uhr - 20.30 Uhr
Fr. 7.30 Uhr - 20.00 Uhr
Sa. 9.00 - 13.00 Uhr